Literaturtradition Sachsen-Anhalt

Sie sehen hier die alphabetische Liste von Autorinnen und Autoren (nicht mehr lebend), für die ein Bezug zum heutigen Gebiet von Sachsen-Anhalt nachgewiesen ist. Eingerichtet ist eine Volltextsuche. Im Ergebnis finden zu jedem Autor/ jeder Autorin die Lebensdaten, eine Kurzbeschreibung, die Hinweise zu Orten im heutigen Sachsen-Anhalt, ausgewählte wichtige Werke sowie die Nummer in der Gemeinsamen Normdatei (GND).

Treffer
461

a

b

c

d

e

f

g

h

i

j

k

l

m

n

Nathusius, Marie (10.03.1817 - 22.12.1857)

Person
Geboren: 10.03.1817 in Magdeburg
Gestorben: 22.12.1857 in Neinstedt
Schriftstellerin, Fürsorgerin und Liederdichterin; Ehefrau von Philipp Engelhard von Nathusius, veröffentlichte überweigend in dem von ihm herausgegebenen „Volksblatt für Stadt und Land zur Belehrung und Unterhaltung“; schrieb vor allem religiöse Lieder und Lehrgeschichten
Orte
Magdeburg
wurde 1817 als Tochter des Pastors Friedrich Scheele geboren; lebte 1834 erneut in Magdeburg
Calbe
wuchs in Calbe auf und verbrachte hier ihre Schulzeit
Althaldensleben
Lebte hier zeitweise mit ihrem Mann und gründete mit ihm ab 1844 verschiedene soziale Einrichtungen für Jungen und Mädchen, wie die „Kinderverwahranstalt“ oder die „Mädchenarbeitsschule“
Neinstedt
lebte ab 1850 bis zu ihrem Tod 1857 in Neinstedt bei Thale und gründete mit ihrem Mann das „Knabenrettungs- und Bruderhaus“ (heute Sitz der Evangelischen Stiftung Neinstedt)
Werke
Bilder aus der Kinderwelt, 1848
Tagebuch eines armen Fräuleins, 1854
Erzählungen einer Großmutter, 1858
Elisabeth. Eine Geschichte, die nicht mit der Heirat schließt, 1858
GND-NR.
116900628

o

p

q

r

s

t

u

v

w

z

Das Gleimhaus Halberstadt ist seit dem Jahr 2005 vom Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt (jetzt: Staatskanzlei / Ministerium für Kultur) mit der Aufgabe betraut, die zahlreichen Aktivitäten zum literarischen Erbe in Sachsen-Anhalt zu koordinieren und gemeinsam zu präsentieren.

Gleimhaus
Domplatz 31
38820 Halberstadt

Telefon: 03941 / 6871-0
Fax: 03941 / 6871-40
Email: gleimhaus@halberstadt.de

GLEIMHAUS– Museum der deutschen Aufklärung      Das Projekt wird gefördert von   Land Sachsen-Anhalt